1. Weiter mit Tasten   » Tab
  1. Zum Text   » Enter
  2. Zum Inhaltsverzeichnis   » Enter
  3. Zur Fußleiste   » Enter
  4. Noch einmal beginnen   » Enter

Küssen ist eklig

Der Zungenkuss

Poetry - Poesie 4u | Ein K wird mittles Lupe vergrößert

  ⇓

Die Geschichte zweier Sandkastenhelden

Eine Kurzgeschichte über das Küssen


Frag doch mal den Papa

Die Presse kommentiert wie folgt: Die Kinderzeitschrift,"Frag doch mal den Papa", erzählt eine Geschichte über das Küssen, in weniger als drei Minuten.
Sowohl amüsant, als auch lehrreich, das hätte diese Geschichte durchaus sein können ... für die beiden Helden
jedoch - nun ja ... fragt doch mal den Papa, vielleicht liest er Euch die Geschichte ja auch vor.

Den neuesten Vers aus meinem Gedichtzyklus: Pahl 4u - noch ein Gedicht gib es nicht, finden Sie unter "Aktuelles".


Potsdam, 21. Mai 2018

Küssen ist eklig

Eine Geschichte aus meinem Buch: "Aus dem Leben zweier Sandkastenhelden"

Der Zungenkuss

Sommer 1969 …
Rene' und Peter, dicke Kindergartenkumpel saßen, etwas abseits von allen anderen Kindern, in der Nähe des Zauns im Gebüsch.

Die anderen spielten währenddessen im Sandkasten und buken Sandkuchen. Manchmal gab es Streit um die Förmchen und es kam schon mal vor, dass ein Kind einem anderen mit der Schippe auf den Kopf schlug. Es gab dann stets lautes Geplärr und Frau Rind, die Kindergärtnerin griff dann zeternd ein. Gerne verteilte sie dann die eine- oder andere schallende Ohrfeige.

Rene' und Peter bekamen heute von all dem nichts mit. Sie hatten Wichtigeres zu klären.

… und dann haben die sich geküsst - mit Zunge! Iiiiih, das ist ja voll eklig, sagte Peter. Das sah aber gar nicht so aus, meinte Rene' - die Zwei hatten dabei sogar die Augen zugemacht.
Na ja - vielleicht ist's weniger eklig, wenn die Augen geschlossen sind. Dann kann man sich zumindest vorstellen, man leckt an einem Eis, anstatt an einer anderen Zunge.
Also wenn man so küssen muss, werde ich niemals ein Mädchen küssen, das kannst du voll vergessen.

Nur so 'ne Idee ... Wie wäre es, wenn du an meiner und ich an deiner Zunge leckst?
Ey, hast du 'ne Macke? Nee, aber nur so wissen wir genau, wie das Küssen mit der Zunge ist.
Na gut, aber nur mit der Zungenspitze und mit geschlossenen Augen, wenn's so weniger eklig sein soll ...

Es war ekelig, aber dermaßen! Keine Fantasie könnte ausmalen, wie schnell die beiden spuckend und fluchend aus dem Gebüsch stürzten. Direkt in die Fänge von Frau Rind, welche die beiden punktgenau, als hätte sie das Ihr Leben lang geübt, an den Ohren erwischte.
Zeternd zog sie beide an ihren Ohren hinter sich her ins Haus, stieß sie in den Keller und machte das Licht aus.

Das Mittagessen fällt heute für euch beide aus!
Die beiden Jungs spuckten noch eine ganze Weile durch die Gegend und leckten im Keller an allen möglichen Gegenständen, um dieses widerliche Gefühl loszuwerden.

Du, Rene`, flüsterte Peter. Ich werde niemals ein Mädchen küssen - niemals! Das ist ja so eklig. Stimmt, sagte Peter. Mädchen sind sowieso doof, merkst'e ja an meiner Schwester ...

Was ich aber nicht verstehe ... Warum macht ihr Freund dabei mit, ohne auszuspucken? Für ihn muss das doch auch ekelig gewesen sein?
Vielleicht hat Deine Schwester ihm ja ein Eis versprochen, wenn er nicht spuckt ...

Ein Jahr später, Peter war inzwischen fast 6 Jahre alt, sollte sein Schwur auf eine harte Probe gestellt werden. Küssen ist eklig, das ist ja klar aber zu einem Kuss mit einem Mädchen gezwungen zu werden ...

  ⇑